• Chef Niklas Sinnabell

Der wirtschaftlichste und effizienteste Weg, ein Hendl zu essen?


Ein paar Handgriffe, kauf den ganzen Vogel, zerlege ihn selbst und iss eine ganze Woche davon. Das Zerlegen ist viel einfacher als du denkst und bedarf nur eines scharfen Messers und ein bisschen Konzentration. Und sobald du ein, zwei Hühner zerlegt hast, wirst du dich wie ein Profi fühlen. Fühle mit deinen Fingern, wo die Knochen beginnen und wo die Gelenke sitzen. Dadurch weißt du gleich, worauf du dich einlässt und wo die Herausforderungen liegen, sobald du einmal anfängst zu schneiden. Und vergiss nicht aus der Karkasse eine Hühnersuppe zuzubereiten.




118 Ansichten

PER E-MAIL ABONNIEREN

© 2020 CooKooning